»An diesem Tag holen wir uns noch ein Bier oder einen kalten Cidre, bleiben bis kurz vor Mitternacht draußen sitzen und schauen in den leuchtenden Himmel.«
Jahreszeit der Steine - C. H. Beck

Bücher

Roman, Verlag C.H. Beck München
Hardcover mit Schutzumschlag, 342 Seiten
ISBN: 978-3-406-79991-4
22 Euro
Veröffentlichung: 16. Februar 2023

André Hilles zärtlicher, mitunter auch komischer Roman „Die Jahreszeit der Steine“ ist eine Schule der Wahrnehmung, ein einziger Tag aus dem Leben eines Paars mit drei kleinen Kindern wird erzählt, ein Tag, an dem die Spannungen zwischen den Partnern explosiv zu werden drohen. Doch wohin wird das führen?

Gedankenreich und genau, entwaffnend ehrlich, gelegentlich zornig, dann wieder komisch, aber immer von einer geradezu magischen Präzision – „Jahreszeit der Steine“ ist ein Gegenwartsroman, der einen noch lange beschäftigt und nicht mehr loslässt.


Roman, Blessing Verlag München
Hardcover mit Schutzumschlag, 254 Seiten
ISBN: 978-3-89667-654-2
22 Euro
Veröffentlichung: 31. August 2020

Eigentlich müssten Jonas und Birte glücklich sein. Sie haben ein Haus auf dem Lande, zwei fröhliche Kinder und gehen liebevoll miteinander um. Aber als Schäden am Haus auftreten und Jonas‘ Start-up-Unternehmen kriselt, nistet sich die Angst vor dem Absturz in ihrem Dasein ein. Jonas hat das Gefühl, nicht mehr in der Gegenwart zu leben, sondern nur noch in einer Endlos-Schleife von Erwartungen, und scheut nicht länger das Risiko.

Ein Roman über den Hunger nach Erfolg, über die Entscheidung zwischen Stadt und Land und über die Liebe nach zehn Jahren Ehe. Subtil, spannend und poetisch erzählt.


Leben

André Hille, geboren 1974 in Osterburg/Altmark, arbeitete als Postbote, Buchhändler und Lokaljournalist. Er studierte in Marburg Literatur- und Medienwissenschaften, Jura sowie Grafik/Malerei und führte anschließend in Leipzig einen kleinen literarischen Verlag als Programmleiter. Dort verlegte er u.a. Jan Kuhlbrodt, Thomas Kunst, Steffi Barth, Susanne Schädlich und Nils Mohl. 2009 gründete er die Autorenschule Textmanufaktur, heute eine der führenden Autorenschulen im deutschsprachigen Raum. Zehn Jahre lang unterrichtete er Kreatives Schreiben und Lektorat, u.a. an den Universitäten Leipzig und Saarbrücken und am mediacampus Frankfurt. Er verbrachte acht Wochen im Gerhart-Hauptmann-Haus in Agentendorf und beschäftigte sich mit dem Begriff "Heimat" - als Wanderer zwischen Ost und West eines seiner zentralen Motive. Heute lebt er mit seiner Frau und drei Kindern in Fischerhude. Im Herbst 2020 erschien sein erster Roman „Das Rauschen der Nacht“.

Termine

13. Okt

20:00 – 21:00 / Leinsweiler/Pfalz
Lesung und Gespräch mit David Emling –

Kontakt

Vertreten durch:

Graf & Graf GmbH
Mommsenstr. 11 / 10629 Berlin
Tel: 030-315191-0
www.agenturgraf.de

Verlag:

Verlag C. H. Beck
Wilhelmstraße 9 / 80801 München
Tel: 089-38189-0

Veranstaltungen:

Katharina Buresch
katharina.buresch@beck.de
www.chbeck.de/handel/kontakt/